Kristin Pudenz und Markus Münch überzeugen in Schönebeck

Aus Potsdamer Sicht gab es beim 9. Schönebecker Sole Cup zwei sehr erfreuliche Ergebnisse. Im Diskuswurf der Frauen kam Kristin Pudenz mit einer Weite von 58,20m auf den dritten Platz und musste damit nur Nadine Müller (62,71m) und Julia Fischer (62,26m) den Vortritt lassen.

Ebenfalls auf dem dritten Platz landete Markus Münch, der sich mit ansprechenden 64,30m hinter Olympiasieger Robert Harting (67,29m) und dem WM-Vierten Martin Wierig (65,98m) einreihte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.