Henning Prüfer siegt in Mannheim - für U-20 WM nominiert

Hennin Prüfer (SC Potsdam) startet vom 22.-27.07.2014 bei den U-20 Weltmeisterschaften. (Foto: Gerhard Pohl)
Henning Prüfer vom SC Potsdam gewinnt bei der Juniorengala in Mannheim das Diskuswerfen. Im sechsten Versuch gelangen ihm bei widrigen Witterungsbedingungen sehr gute 61,25m.
Es war für die besten Athleten/-innen die letzte Möglichkeit, sich für die U-20 Weltmeisterschaften zu qualifizieren.

Er startete noch in einem weiteren Wettbewerb, dem Kugelstoßen. Hier wurden für ihn als Dritter, 18.78m vermessen - da hatte er sich mehr vorgenommen, denn vor einer Woche gelangen ihm in Osterode beachtliche 19,87m.

Somit wurde der Schützling von Trainer Jörg Schulte vom Verband für die U-20 Weltmeisterschaften in Eugene/USA (22.-27.07.) zurecht in beiden Disziplinen nominiert, was ihm bereits zuvor im Altersbereich U-18 im vergangenen Jahr gelang. (Die offizielle Nominierung der Mannschaft erfolgt am 09.07.2014 durch den DLV)

Der 2.01m große Modelathlet konnte in seiner Laufbahn bereits mehrfacher Deutscher Jugendmeister werden. Er gewann bei der U-18 WM 2013 jeweils Silber mit der Kugel und dem Diskus und hat bei der WM im U-20 Bereich durchaus berechtigte Chancen auf Edelmetall.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.