Germania-Ringer bezwingen deutlich den SV Luftfahrt Berlin

Henning Wahl (57kg g/r) leitete mit seinem SIeg den Erfolg des RC Germania Potsdam ein. (Foto: Gerhard Pohl)
Einen überzeugenden Auftritt hatten die Ringer des RC Germania Potsdam beim 21:5 Sieg über den SV Luftfahrt Berlin und festigten damit nachhaltig den 2. Tabellenplatz.

Mit diesem Sieg ist dem Team von Trainer Hans-Joachim Schmiege kaum noch die Teilnahme an den Playoffs zu nehmen, wo die beiden besten Mannschaften der A und B-Staffel den Regionalligameister sowie Aufsteiger zu 2.Bundesliga ermitteln.

„Heute war in allen Kämpfen richtig Feuer, da wurde um jede Wertung gekämpft“, charakterisierte treffen der unter den Zuschauern weilende Silbermedaillengewinner der Olympischen Spiele von 1976, Dieter Brüchert den Mattenfight. Dass es am Ende vor ca. 200 Ringerfans so deutlich zugunsten der Gastgeber ausgehen wurde, überraschte selbst den Trainer.

„Wir waren durch den Hinkampf gewarnt, wo wir erst im letzten Kampf knapp den Vergleich zu unseren Gunsten entscheiden konnten. Schließlich wollten wir mit einem Sieg vorzeitig das Erreichen der Runde unter die besten vier Teams heute perfekt machen und das ist uns heute, bei noch zwei ausstehenden Vorrundenbegegnungen, gelungen. Ich war mit allen Athleten vollauf zufrieden“, bilanzierte Schmiege den Auftritt seiner Mannschaft. Dabei musste er auf einige Verletzte bzw. beruflich Verhinderte verzichten. „Hier hat sich unsere gleichwertige ‚zweite Reihe‘ bezahlt gemacht“, fügte der Trainer hinzu und dachte da u.a. auf die erfolgreichen Paul Schwisow (66kg g/r), Toni Gladitz (86kg g/r) oder den in der 130kgF-Klasse aushelfenden Oliver Diller, der eigentlich bei den 86’igern zuhause ist.

Wie dominant der RC Germania war belegt, dass acht Ringer als Sieger die Matte verlassen konnten und nur zwei Einzelkämpfe abgegeben wurden. Kommenden Sonnabend müssen die Potsdamer auswärts in Leipzig antreten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.