Erstes Heimspiel von Turbine Potsdam am 6. September

Der 1. FFC Turbine Potsdam 2015-2016. (Foto: Gerhard Pohl)
Potsdam: Karl-Liebknecht-Stadion | Die lange Sommerpause in der 1. Frauen-Bundesliga nun beendet. Am Sonntag empfängt das Team von Cheftrainer Bernd Schröder ab 11.00 Uhr im Karl-Liebknecht-Stadion von Babelsberg, den SC Freiburg.

Der Gegner wird als Überraschungsmannschaft der Saison bezeichnet. Die Freiburgerinnen werden Turbine beim ersten Heimauftritt alles abverlangen und sind nicht gewillt, ohne Punkte die Rückreise antreten zu wollen. Den Zuschauern steht gleich zum Saisoneinstieg ein spannender Fight bevor.

Klar ist auch die Zielsetzung der Turbinen, sie wollen die ersten Punkte einfahren!

Das Stadion öffnet um 10.00 Uhr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.