Drei Siege für den Potsdamer Ringernachwuchs

Hisret Erol (38kg) belegte den 2. Platz in der C-Jugend. (Foto: Gerhard Pohl)
Die 20. Auflage hatte das Traditionsturnier des RC Germania Potsdam um den begehrten 'Raab-Karcher-Cup 2014'. Mit ca. 200 Teilnehmern aus mehreren Bundesländern hatte diese Veranstaltung auch eine überaus gute Beteiligung gefunden. Immerhin ging es um die Siege in der B-, C- sowie D-Jugend. Es war eine Bestandsaufnahme des Leistungsstandes der Jüngsten dieser Sportart auf den Matten in der Sporthalle der Schule 20 in Potsdam-Drewitz.

Auf mehreren Matten wurde dann auch im jede Wertung richtig gekämpft und dabei zeigten die Jungen und Mädchen viel Engagement, ja, sie waren mit unübersehbarer Freude dabei. Das da auch so manche Träne floß, versteht sich und gehört doch dazu.

So manches Talent - besonders in der C-Jugend- zeigte dabei sein schon beachtliches Können, davon konnten sich die Zuschauer überzeugen, was die gute Arbeit in den vielen Ringervereinen bestätigte.

Erfreulich, mit drei Siegen der C-Jugendlichen Leo Guthke (38kg), Paul Thielert und Niklas Dögel (58kg) und weiteren 7 Medaillenplätzen endete das diesjährige Ringerturnier für den RC Germania Potsdam als Gastgeber recht erfolgreich.

RCG-Nachwuchstreiner Frank Ditting sprach von einem hochklassigen Turnier und stand damit nicht alleine da. Vereinspräsident Thomas Braunde stzte den Punkt für diesen Tag in dem er äußerte, „das ist wie eine kleine Olympiade“.

Für alle Athleten/-innen war dieses Aufeinandertreffen eine wichtige Vorbereitungsetappe für die anstehenden Landesmeisterschaften.

Weitere Ergebnisse der Potsdamer:

B-Jugend
2.Platz Hisret Erold (38kg)
3.Platz Ibrahim Khuder (38kg
3. Platz Paul Riess (50kg)

C-Jugend
2. Platz Justin Schlosse (31kg)
2. Platz Serhat Erol (34kg)
3. Platz Alan Golmohammadi (42kg)

D-Jugend
2. Platz Erk Schaarschmidt (29kg)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.