Die Geher Christopher LInke und Hagen Pohle gewinnen Europa-Cup

Hagen Pohle und Christopher Linke vom SC Potsdam. (Foto: Gerhard Pohl)
Murcia (Spanien): Zentrum | Die beiden Potsdamer Geher Christopher Linke und Hagen Pohle (SCP) und Carl Dohmann (Baden-Baden) haben im spanischen Murcia am 17. Mai 2015 den Mannschafts-Europacup über 20km mit 32 Punkten vor Russland (35 Pkt.) sowie der Ukraine (37 Pkt.) gewonnen.

In der Einzelwertung wurde Linke in 1:22:06 Stunden Siebter und hatte am Ende auf den Sieger Miguel Ángel López (SPA) 2:14 Minuten Rückstand. Der amt. U-23 Vizeeuropameister Hagen Pohle (1:23:07) wurde Zwölfter. Mit neun Sekunden Rückstand, folgte Carl Dohmann auf dem 13. Platz.

"Das ist ein historischer Sieg - das gab es noch nie,", bilanzierte Ronald Weigel, Heim- und Bundestrainer der Athleten, dieses Ergebnis von Spanien.

Der amtierende Deutsche 20km-Meister Nils Brembach (SC Potsdam) nahm nicht am Europa-Cup teil, da er sich in der unmittelbaren Vorbereitung auf die U-23 Europameisterschaften befindet. Brembach hat bereits, wie die anderen beiden Geher aus Potsdam, die Norm für die im August in China stattfindenden Weltmeisterschaften erfüllt.

Im Wettbewerb der Juniorinnen belegten die Nachwuchsgeherinnen Annika Brembach und Teresa Zureck aus Potsdam den 22. bzw. 25. Platz.
In der Teamwertung belegten die Juniorinnen aus Deutschland den 9 Platz.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.