Auswärtserfolg für die Potsdam Royals - Sonnabend ist Köln zu Gast

Ross Smith #8 bei einem seiner energischen Läufe. (Foto: Gerhard Pohl)
Ihren dritten Sieg erkämpften sich die Potsdam Royals Meisterschaftsspiel in der German Football League 2. Dabei bezwangen sie auswärts die Elmshorn Fighting Pirates 28:2.

Mit diesem Erfolg in Elmshorn belegen die Potsdam Royals bei einem ausgeglichenem Punktestand von 6:6 überraschend einen beachtlichen 3. Tabellenplatz in der Nordstaffel und beweisen damit nachhaltig, dass in dieser zweithöchsten deutschen Liga ein gleichwertiger Partner sind.

Die Mannschaft von Cheftrainer Michael Vogt war von Beginn an, dass bestimmende Team im Krückau Stadion. Allen Akteuren war anzumerken, „wir wollen nicht ohne Punkte die Rückreise antreten“. Das couragierte und konzentrierte Auftreten der Königlichen brachte die Gastgeber dann auch folgerichtig in arge Bedrängnis, was bei den Zuschauern großes Erstaunen auslöste, denn für sie stand nur ein Heimerfolg zur Diskussion. Und so gelangen Tim Bialas, Thore Wetzel, Tobias Novack, Ross Smith sowie Partick Felber die zählbaren Punkte. Zur Halbzeit gab es dann die deutliche 26:2 Führung, welche zu diesem Zeitpunkt auch dem Spielverlauf entsprach.

Mit dem sicheren Gefühl, diesen Fight fest in der Hand zu haben, gab der Cheftrainer vor allem jetzt den Akteuren eine Einsatzchance, die bisher noch nicht so oft auflaufen konnten. Diese waren dann auch in der Lage, den Vergleich sicher zu Ende zu bringen.

So ist dieses 28:2 eine gute Motivation für die bevorstehende schwere Aufgabe, wo bereits am kommenden Sonnabend (30.05.) um 16.00 Uhr, die Cologne Crocodiles auf dem Sportgelände der BBIS in Kleinmachnow (Am Hochwald 30) zu Gast sind, welche mit der nachhaltigen Empfehlung eines Sieges über die Bonn Gamecocks anreisen.

Im Vorspiel stehen sich ab 11.00 Uhr die Jugendmannschaften der Potsdam Royals und er Berlin Bears gegenüber.

Weitere Infos unter: http://potsdamroyals.de/
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.