11. Internationaler Sanssouci-Pokal im Rollkunstlaufen 2014

Potsdam: MBS Arena | Sternchen auf Rollschuhen beim 11. Internationalen Sanssouci-Pokal in der MBS Arena

Spannung lag in der Luft als am Samstag den 24.04.2014 pünktlich um 10.00 Uhr der "Starlight Express" durch die Potsdamer MBS Arena rollte. Anlässlich des 60-jährigen Bestehens der Abt. Rollsport des ESV Lok Potsdam, hatten sich die Gastgeber des 11. Internationalen Sanssouci-Pokals etwas ganz besonderes einfallen lassen. Gemeinsam mit 4 Rollstuhlfahrern gab es eine Eröffnungsshow die schon vor Beginn der Wettbewerbe für Gänsehaut sorgte. Nach der Eröffnungsrede durch die Sportdezernentin Frau Dr. Iris Jana Magdowski, die es sich nicht nehmen ließ ihre Glückwünsche persönlich zu überbringen, begannen die Wettbewerbe. Über 200 Teilnehmer aus 9 verschiedenen Bundesländern und Dänemark maßen sich in den unterschiedlichsten Leistungsklassen. Hierbei zeigten die Läuferinnen des ESV Lok Potsdam das sie die Winterpause intensiv genutzt haben und freuten sich über vordere Plätze. Das Show-Duo Lisa und Katharina Kott gewann Gold. Maike Hölger (Jugend Damen) und Henriette Meister (Kunstläufer Mädchen) freuten sich über Silber.
Interessierte Kinder die auch einmal das Rollschulaufen ausprobieren möchten, können sich gerne bei den Rollsportlern zum Schnuppertraining anmelden. Informationen hierzu finden Sie im Internet unter www.rollsport-potsdam.de
1
1 1
1
1 1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.