Potsdam wird fahrradfreundlich

Potsdam: Zeppelinstraße | Beispiele: Der (in einem Teilstück sanierte) Uferradweg am Templiner See (Bild 1)
Der neue Radweg von der Langen Brücke zur Speicherstadt (Bild 2).
Die ausgewiesenen Fahrradstraßen, wie am Rand der Berliner Straße (Bild 3). Radfahrer haben auf derartigen Straßen als „dominierende Verkehrsteilnehmer“ grundsätzlich Vorrang vor dem Kfz und dürfen nebeneinander fahren.

Aber es gibt noch viel zu tun:
Weitere Fahrradstraßen, ähnlich wie beispielsweise in Göttingen (Bild 4 zeigt die Goßlerstraße)
Erweiterung der Fahrrad-Abstellanlage, vor allem in der Tiefgarage.
Dringende Sanierung des Radweges entlang der Nuthestraße nach Überquerung der Eisenbahnstrecke Drewitz - Rehbrücke, bis zur Neuendorfer Straße
Zügige Planung von Radschnellwegen nach Fahrland, Teltow und Werder (Neubau einer Fahrradbrücke über die Havel entlang der Eisenbahnstrecke)
2
2
2
2
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
14 Kommentare
253
Silja // aus Berlin | 24.10.2014 | 20:57  
59.496
Elfie Haupt aus Einbeck | 25.10.2014 | 19:24  
5.019
Jost Kremmler aus Potsdam | 25.10.2014 | 20:07  
59.496
Elfie Haupt aus Einbeck | 25.10.2014 | 20:31  
5.019
Jost Kremmler aus Potsdam | 25.10.2014 | 21:21  
5.019
Jost Kremmler aus Potsdam | 26.10.2014 | 12:41  
59.496
Elfie Haupt aus Einbeck | 26.10.2014 | 14:25  
5.019
Jost Kremmler aus Potsdam | 26.10.2014 | 17:05  
59.496
Elfie Haupt aus Einbeck | 27.10.2014 | 16:45  
5.019
Jost Kremmler aus Potsdam | 27.10.2014 | 21:27  
59.496
Elfie Haupt aus Einbeck | 27.10.2014 | 21:28  
5.019
Jost Kremmler aus Potsdam | 29.10.2014 | 11:21  
59.496
Elfie Haupt aus Einbeck | 29.10.2014 | 12:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.