Landtagswahlen: MP Dietmar Woidke bleibt im Amt. Und MP Christine Lieberknecht auch? Oder Bodo Ramelow?

Die SPD stellt mit ca. 32,5% als stärkste Partei wieder Dietmar Woidke als Ministerpräsident in Brandenburg.
In Thüringen ist hingegen die CDU die stärkste Partei. Ob sie wieder oder die Linkspartei erstmalig den MP stellt, hängt davon ab, wem die SPD mit deutlichen Stimmenverlusten zur Mehrheit im Landtag verhilft. Keine leichte Entscheidung! Voraussichtlich wird ein Mitgliederentscheid darüber befinden. Die Grünen werden bei Rot-Rot auch benötigt, deswegen heißt die mögliche Koalition Rot-Rot-Grün, abgekürzt r2g.

Die FDP wird es, wie schon vor 14 Tagen in Sachsen, in Brandenburg und Thüringen NICHT in den Landtag schaffen. Sehr amüsant ist eben die ironische Parole vom 6. August: www.myheimat.de/potsdam/kultur/keine-sau-braucht-die-fdp-d2625524.html
Der 73-jährige Alexander Gauland, Landesvorsitzender der AfD, konservativer Intellektueller, Publizist und Herausgeber, hat seinen Teil zum Erfolg mit ca. 12% (mehr als in Thüringen) in Brandenburg beigetragen.

Besonders in Thüringen wird die Regierungsbildung spannend werden, denn die Mehrheiten sind knapp.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
2.915
Arnim Wegner aus Langenhagen | 14.09.2014 | 18:46  
5.965
Holger Finck aus Langenhagen | 14.09.2014 | 19:13  
5.642
Erwin Zimmermann aus Bad Kösen | 15.09.2014 | 19:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.