Dringende Sanierung eines wichtigen Radweges

In einer Bauzeit von weniger als 1/4 Jahr, bis Ende August, wird die
Radverkehrsanbindung von Golm an Potsdam West wesentlich verbessert. Es ist ein überaus wichtiger und zugleich schöner Radweg in nördlicher Seitenlage in der Lindenallee. Er soll gerade in den Stoßzeiten den motorisierten Individualverkehr und den überfüllten ÖPNV entlasten.

Die zuständige Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur, Sabine Kunst, hat die Genehmigung gegeben, den dringend sanierungs-bedürftigen Weg zu asphaltieren - übrigens g e g e n den Willen der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten. Aus einem länger zurückliegenden Anlass hat ein Richter gesagt:
Die Stadt lebt und ist KEIN Museum.
1
1 1
1 1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
3.922
Matthäus Felder aus Lichtenstein | 09.08.2014 | 17:16  
59.497
Elfie Haupt aus Einbeck | 09.08.2014 | 17:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.