Ziergehölze in Potsdam

von der südlichen Ecke des Volksparkes aufgenommen
Potsdam: Kiepenheuerallee | Ziergehölze sind auch in Potsdam sehr beliebt...
Das erste Bild zeigt im Hintergrund den Normannische Turm auf dem Ruinenberg.

"Das Gelände des ... 74 m hohen Ruinenbergs war zur Zeit Friedrich Wilhelms I. Teil seines weitläufigen Jagdreviers. Sein Sohn und Nachfolger Friedrich der Große plante auf dem Areal die Anlage eines Rebhuhngartens und gab 1745 Order […] einige hundert Rebhühner in den Gebüschen hinter dem Neuen Weinberge aus[zu]setzen ...
Persius entwarf ... einen Turm im „normannischen“ Stil. Auf viereckigem Grundriss entstand ein einfacher, 23 Meter hoher Wachturm mit zinnenumkränzter, begehbarer Dachfläche. In dem obersten der vier Stockwerke ließ Friedrich Wilhelm IV. ein Teezimmer einrichten..."
https://de.wikipedia.org/wiki/Ruinenberg
2 11
1 9
1 8
1 8
20
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
6.722
Rita Schwarze aus Erfurt | 15.04.2016 | 17:53  
5.041
Jost Kremmler aus Potsdam | 15.04.2016 | 18:30  
1.010
Hans-Dieter Behrendt aus Potsdam | 15.04.2016 | 19:02  
5.041
Jost Kremmler aus Potsdam | 16.04.2016 | 10:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.