Tulpenfest auf dem Bassinplatz

Potsdam: Bassinplatz | Nach zweijähriger Pause fand am Wochenende wieder das Tulpenfest statt, diesmal jedoch nicht wie in der Vergangenheit im Holländerviertel, sondern auf dem Bassinplatz, der sich daran anschließt und dominiert wird von der katholischen Kirche Peter und Paul.
Der niederländische Humor wird ansatzweise auf den Bildern 4 und 5 deutlich.

"Historisches Handwerk aus den Niederlanden, Kostüme und Trachten, Musik und Tanz und tausende Tulpen vereinen sich zu einem bunten und lebensfrohen Bild niederländischer Kultur. Ein charmantes Frühlingsfest, bei dem sich natürlich auch die Brandenburger als Gastgeber mit Kunsthandwerk, Musik und Gaumenfreuden präsentieren."
https://www.potsdam.de/event/foerderverein-zur-pfl...

Der nördliche Teil des Bassinplatzes stellte sich als gut geeignet für diese Veranstaltung dar. 'Zwar kenne eine Händlerin das Holländerviertel ... aber von anderen Festen und begrüßt die Weitläufigkeit des Bassinplatzes. „Die Besucher können so in aller Ruhe schauen und müssen sich nicht aneinander vorbeiquetschen“ ... Der Atmosphäre tue der Umzug keinen Abbruch, die Besucher seien schließlich alle gut gelaunt.'
http://www.pnn.de/potsdam/1069078/
2 7
1 6
6
4 6
2 6
18
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
60.892
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 22.04.2016 | 22:45  
5.045
Jost Kremmler aus Potsdam | 23.04.2016 | 11:59  
6.722
Rita Schwarze aus Erfurt | 25.04.2016 | 10:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.