Schloss Cecilienhof in Potsdam

Innenhof
Potsdam: Schloss Cecilienhof | Wunderschön in der Parkanlage "Neuer Garten" liegt das Schloss Cecilienhof im Norden von Potsdam.

Kaiser Wilhelm II. ließ es von 1913 bis 1917 für seinen ältesten Sohn Kronprinz Wilhelm und seine Gemahlin Kronprinzessin Cecilie errichten.

Das Erscheinungsbild des Schlosses wurde den landschaftlichen Gegebenheiten durch Verwendung traditioneller Materialien wie Backstein und Holz angepasst. Um über das wahre Ausmaß des Schlosses mit 176 Zimmern hinwegzutäuschen, wurden einzelne Baukörper geschickt um mehrere Innenhöfe gruppiert.

Die historische Dimension erlangte das Schloss durch die Unterzeichnung des Potsdamer Abkommens im August 1945 in seinen Räumen. Das Abkommen zwischen den vier Siegermächten des zweiten Weltkrieges (der Sowjetunion, den USA, Großbritannien und Frankreich) beinhaltete die Teilung Deutschlands in vier Teile und seine zentrale Regierung durch den Alliierten Kontrollrat.

2011 wurde dem Schloss Cecilienhof das Europäische Kulturerbe-Siegel verliehen.

Quellennachweise/ weitere Informationen unter:
http://www.spsg.de/schloesser-gaerten/objekt/schlo...

bzw.

http://www.berlin.de/orte/sehenswuerdigkeiten/schl...

Weitere Informationen auch unter:

http://www.potsdam-park-sanssouci.de/schloss-cecil...
4
3
3 2
5
4
2
3
3
3
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
57.276
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 05.05.2014 | 08:50  
51.265
Werner Szramka aus Lehrte | 05.05.2014 | 09:56  
8.067
Hildegard Schön aus Barsinghausen | 07.05.2014 | 07:00  
60.790
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 07.05.2014 | 12:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.