Beeindruckende 10 Stammzellspender aus dem Aufruf für Georg Kohlhaupt in Pöttmes

Pöttmes: Rathaus | Im Februar 2010 hieß es 'Gemeinsam gegen die Leukämie in Pöttmes'. Zur Hilfe aufgerufen hatten Freunde und die Familie von Georg Kohlhaupt aus Osterzhausen. Georg Kohlhaupt hat den Kampf gegen den Krebs leider verloren - aber er hat Spuren hinterlassen. Aus diesem Aufruf mit 1.187 Typisierten wurden bereits 10 genetische Zwillinge für weitere Patienten gefunden.

10 Stammzellspender (6 aus Pöttmes mit Ortsteilen und 4 weitere aus der Umgebung) bedeuten 10 Mal die Nachricht für betroffene Patienten und ihre Familien: ‚Wir haben einen passenden Spender für Sie, Ihren Mann, Ihr Kind, … gefunden! ‘ Eine schönere Nachricht gibt es nicht für diese Familien. Durch diesen Aufruf erhielten diese 10 Patienten die Chance auf ein neues Leben - vom einjährigen deutschen Kind bis zur 65-jährigen Französin.

Die Lebensspender sind hinten von links: Bammer Tobias (Hölzlarn), Gieß Johannes (Echsheim), Treffler Christian (Neukirchen), Altmannshofer Eric (Pöttmes), Riwan Markus (Osterzhausen) und Rott Gerhard (Kühnhausen) sowie vorne links Kathrin Sturm (Echsheim). Auf dem Foto fehlen Markus Schlicker (Pöttmes), Ramona Schmid (Thierhaupten) und Jonas Specht (Heimpersdorf)

Beeindruckt von dieses Rückmeldung sind hinten von rechts: Bürgermeister Franz Schindele, Georg Hammerl, Brigitte Lehenberger, Rupert Hugl sowie vorne von rechts Eveline Hugl und Waltraud Kohlhaupt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.