Auktion signierter Boxhandschuhe von Wladimir Klitschko und Bild vom Maler Cornelius Richter für guten Zweck

Jonathan Banks (Trainer) und Boxweltmeister Wladimir Klitschko vor dem Bild und der Feuerstele "Der Kampf" von Cornelius Richter 2013 im Trainingscamp "Stanglwirt" in Going (Tirol)
 
Zur Versteigerung stehende Feuerstele von Cornelius Richter, 2012, 250 X 200 cm, Acryl Gouache und Schüttungen auf Leinwand zu Gunsten "Ein Herz für Kinder"
Während eines Live-Paintings und einer Kunstausstellung im Hauptbahnhof Frankfurt im Herbst 2012 zu Gunsten der Hilfsorganisation "Ein Herz für Kinder" vollendete der bayerische, akademische Maler und Bildhauer Cornelius Richter das ausdrucksstarke und energetische Bild “Ein Herz für Kinder”.

Für die gleichnamige Kinderhilfsorganisation wird das Meisterwerk und Bild “Ein Herz für Kinder” des deutschen, freischaffenden Malers und Bildhauers Prof. emeritus Cornelius Richter im Wert von ca. 40.000 Euro und mit den Abmessungen von 250 X 200 cm auf der renommierten Internetauktionsplattform United Charity von Dagmar und Karlheinz Kögel bis zum 19. November 2013 höchstbietend versteigert.

Die gewaltige Feuerstele, Acryl-Gouache und das Schüttbild “Ein Herz für Kinder” auf Leinwand ist voller Power und Energetik und wurde vom Meistermaler Richter mit einem tellergroßen Herz aus 24 Karat Blatt-Gold verziert, denn durch ein hohes Auktionsergebnis beweist der Ersteigerer letztendlich auch ein goldenes Herz und hohes soziales Engagement für Kinder in Not, die sich nicht selber helfen können. Zu diesem weltweit einmaligen Bild erhält der Höchstbieter und glückliche Gewinner der außergewöhnlichen Auktion zu Gunsten armer und hilfsbedürftiger Kinder zusätzlich ein neues Paar Boxhandschuhe von Boxweltmeister und Champion Wladimir Klitschko, das er und sein Trainer Jonathan Banks extra für die Auktion dieses “Powersets” bei United Charity signiert haben.

Die Feuerstele und hierfür extra signierten Boxhandschuhe verbinden sich zu einer einzigartigen und ausdrucksstarken Symbiose, denn mehr Energetik in der Kunst und im Boxsport von zwei Meistern ihres Fachs ist nicht mehr möglich. Ein absolutes Kunstunikat von hohem ideellem und materiellem Wert, das in dieser Art und Form nicht käuflich ist.

Den gesamten Erlös der Auktion vom Set “Feuerstele von Cornelius Richter und den signierten Wladimir Klitschko-Jonathan Banks-Boxhandschuhen” leitet United Charity direkt, ohne einen Cent Abzug, an die Kinderhilfsorganisation “Ein Herz für Kinder” weiter.

Zu den Bewunderern Richters gehören u.a. der ehemalige deutsche Bundeskanzler Dr. Gerhard Schröder – selbst Besitzer eines der Werke – und Boxweltmeister Wladimir Klitschko und Boxprofi Jonathan Banks, die für die Auktion das signierte Paar Boxhandschuhe begeistert beisteuerten und stifteten, denn auch Kinder sind voller Energie, Kraft und Tatendrang und benötigen unsere Unterstützung und Hilfe.

Die Anfertigung des zur Auktion stehenden Bildes “Ein Herz für Kinder” von Cornelius Richter benötigte ca. 4 Wochen. Alleine die Materialkosten betrugen aufgrund der vielen Kilogramm von hochwertigsten Acrylfarben, die für die Schüttungen der Feuerstele eingesetzt wurden und der enormen Größe des Bildes ca. 3.000 Euro. Es gibt ein zusammenfassendes Kurzvideo über die Arbeitsschritte bei der Anfertigung des Meisterwerkes und weitere Informationen über diese wunderschöne Aktion zu Gunsten “Ein Herz für Kinder” im letzten Jahr auf der Homepage des Künstlers, die nur Dank der großzügigen logistischen und auch finanziellen Unterstützung des Frankfurter Hauptbahnhofes realisiert werden konnte. Auf der Homepage finden sich auch Presseberichte über die Benefizveranstaltung und das Live-Painting von Cornelius Richter im letzten Jahr, worüber u.a. RTL und die Bild berichteten.

Über den Maler und Bildhauer Cornelius Richter:

Geb. 1944 in Eger (Böhmen), studierte Bildende Kunst in Salzburg, Wien und München, war Schüler der internationalen Top-Künstler, Maler und Bildhauer Kokoschka, Hrdlicka und Wotruba und schloss sein Studium als Meisterschüler mit “summa cum laude” in München ab. Cornelius Richter arbeitete in den achtziger und neunziger Jahren sehr eng mit dem befreundeten, italienischen Informellen Meistermaler Emilio Vedova (verstorben 2006) und österreichischen Aktionskünstler und Maler Hermann Nitsch zusammen sowie unterrichtete als Gastprofessor Anfang der neunziger Jahre über 2 Jahre Kunst an der Karls-Universität in Prag (Lehrstuhl für Grafik). Cornelius Richter wird u.a. von dem deutschen Kunsthistoriker Dr. Hans-Joachim Berbig als größter energetischer Maler der Gegenwart bezeichnet.

Auf Wunsch findet die feierliche Übergabe an den Gewinner dieser Auktion unter Begleitung von Cornelius Richter und dem Manager des Frankfurter Hauptbahnhofes in der dortigen Lounge 1. Klasse nach vorheriger Abstimmung statt. Interessierte Medien sind zur Übergabe herzlichst eingeladen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.