BLSV-Kreis Pfaffenhofen sucht neuen Bildungsreferenten

Pfaffenhofen (rry) Seit Beginn dieses Jahres ist die Position des Referenten für Bildung und Lehrwesen im Kreisvorstand des Bayerischen Landessportverbandes (BLSV) nicht besetzt und wird vorübergehend von der Frauenvertreterin Susanne Langer aus Reichertshofen kommissarisch ausgeübt. „Wir sind auf der Suche nach einem Nachfolger oder einer Nachfolgerin, der oder die diese Funktion bis zur nächsten ordentlichen Neuwahl des gesamten Kreisvorstandes im Oktober 2017 kommissarisch ausübt“, sagt BLSV-Kreisvorsitzender Florian Weiß. Schwerpunkte der Tätigkeit sind neben der Mitarbeit im Kreisvorstand die Planung, Organisation und Durchführung von Aus- und Fortbildungsmaßnahmen für Übungsleiter, Jugend, Frauen und Sport für Ältere und deren Koordination, aber auch das Erkennen von Bedarf, welche Kenntnisse und Lehrgänge die Übungsleiter im BLSV-Kreis Pfaffenhofen brauchen und wünschen. „Ideal wäre deshalb, wenn eine Übungsleiterin oder ein Übungsleiter sich dafür interessieren würde, der bereits jetzt mit Aus- und Fortbildungen zu tun hat. Gerade jetzt wäre dies vorteilhaft, um die Planungen für 2017 gemeinsam mit Frau Langer vorzubereiten“, so Weiß. Gerne geben Susanne Langer unter Telefon (08453) 338478 oder per E-Mail mslanger@web.de beziehungsweise der Kreisvorsitzende Florian Weiß, Telefon (08441)1501 oder E-Mail- flori.weiss@t-online.de, weitere Informationen oder Auskünfte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.