BLSV bildet 21 neue Übungsleiter aus

Geschicklichkeit und Körperbeherrschung sind bei dieser Übung gefragt. Foto: Bruckmeier
Pfaffenhofen. 21 von 25 Teilnehmern haben vor kurzem ihre Lizenz als Übungsleiter erworben. Die Ausbildung mit abschließender Prüfung fand in der Dreifach-Turnhalle der Realschule „Am Keltenwall“ in Manching im BLSV-Kreis Pfaffenhofen statt. Die neuen Trainerinnen und Trainer stammen zum Großteil aus dem Großraum München sowie aus Ingolstadt sowie den Landkreisen Pfaffenhofen und Schrobenhausen, einige wenige reisten sogar aus Franken an.

Zum theoretischen Teil der anspruchsvollen Ausbildung und Prüfung, die zwei Teilnehmer nicht bestanden, gehörten Themenfelder wie allgemeines Vereins- und Verbandswesen, die Kompetenzen eines Übungsleiters innerhalb des Vereins, pädagogisch-psychologische Aspekte in der Praxis des Breitensports, sportmedizinische Grundlagen, Grundlagen der Bewegungs- und Trainingslehre sowie – immer wichtiger gerade im Jugendbereich - eine gesunde Ernhährung.

Die behandelten sportpraktischen Handlungsfelder bezogen sich auf Kondition und Fitness in der sportpraktischen Umsetzung, Spiele spielen von kleinen Spielen zu den großen Sportspielen, Laufen, Werfen, Springen als leichtathletische Grundformen für den Breitensport, Turnen und Bewegen mit und an Geräten, Entspannung, Körperwahrnehmung und Stressbewältigung über Bewegung, Trends und ausgewählte Sportarten für den Breitensport bis hin zu einem Outdoor-Training.

Obwohl auch zwei ihrer Schützlinge an der praktischen Umsetzung des Gelernten bei der Leitung einer Trainingstunde scheiterten, waren die Lehrgangsleiter Andrea Miller und Elke Baumgärtner vom Trainerstab des Bayerischen Landessportverband (BLSV) mit den gezeigten Leistungen zufrieden. Die Teilnehmer, die die Prüfung im ersten Anlauf nicht geschafft haben, brauchen auch nicht zu verzagen, sie haben noch einmal die Chance zu einer Wiederholung des Tests. Harald Bruckmeier
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.