Superblutmond 2015 über Pfaffenhofen

Pfaffenhofen an der Ilm: Habl-Kunst | 28. September 2015, bestes Wetter für mondsüchtige und solche die es werden wollen. Heute Nacht war zumindest bis zur Totale Kernschattenmondfinsternis dem sogenannten Blutmond, die beste Gelegenheit. Erst ab 4:30 Uhr schob sich in Pfaffenhofen eine dunkle Wolke über den rubinroten Trabanten.
ALLE BILDER HIER

Die Atmosphäre streut rotes Licht in den Kernschatten-Bereich und lässt den Erdtrabanten rot aufleuchten. Daher der Begriff Blutmond. Es ranken sich viele Geschichten um den roten Mond,auch die Bibel nimmt Bezug auf das Ereignis. Im Buch Joel steht: „Die Sonne soll verwandelt werden in Finsternis und der Mond in Blut, ehe der große und schreckliche Tag des Herrn kommt.“

BLUTMOND
1
1 1
1
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
569
Manfred Beichl aus Villingen-Schwenningen | 28.09.2015 | 22:58  
27.792
Gundu la aus Mannheim | 28.09.2015 | 23:07  
57.279
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 29.09.2015 | 05:51  
1.010
Hans-Dieter Behrendt aus Potsdam | 29.09.2015 | 09:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.