Auktion zugunsten einer NGO

Zurzeit läuft die Auktion des Kinderbuches "Delfin in Not".
Der Erlös kommt der FREE MORGAN FOUNDATION zugute, die sich für die Freilassung des Orcas Morgan einsetzt.

Die Geschichte von Orca (Schwertwal) Morgan hat weltweit ein Gefühl von Ungerechtigkeit und Betroffenheit ausgelöst. Morgan ist ein junges Orca-Weibchen, das im Jahr 2010 mit einer Genehmigung zur "Rettung, Rehabilitation und Freilassung" gefangen wurde. Morgan wurde, stark abgemagert, an der niederländischen Küste schwimmend entdeckt. Als Bestandteil der Fanggenehmigung wurde von der niederländischen Regierung festgelegt, dass sie nicht zu Unterhaltungszwecken eingesetzt werden dürfe und sie wieder in das Meer freigelassen würde, sobald ihre Gesundheit wiederhergestellt ist.
Morgan erholte sich innerhalb kurzer Zeit im Dolfinarium Harderwijk (Niederlande). Aber anstatt sie wieder freizulassen, wurde Morgan im Jahr 2011 in einen anderen kommerziellen Freizeitpark namens Loro Parque auf Teneriffa (Spanien) transportiert. In diesem Park werden Orcas gehalten, die SeaWorld (USA) gehören. Zu der Zeit war Morgan der erste Orca-Wildfang nach mehr als 13 Jahren.
Im Loro Parque wird Morgan von den anderen Orcas schikaniert, angegriffen und belästigt und das erwachsene Männchen versucht, sich mit Morgan zu paaren, obwohl sie noch zu jung ist - und sie muss Tricks in Shows aufführen.
Darüber hinaus zeigt Morgan deutlich abnormale stereotypische Verhaltensweisen (wie das Kauen auf Beton, das Schlagen gegen die Beckenwand, sowie Selbstverletzung) aufgrund ihrer ärmlichen Situation in Gefangenschaft.
Trotz eines realisierbaren Auswilderungsplans, vorgeschlagen von mehr als 30 Experten, hat ein Richter in den Niederlanden entschieden, dass Morgan in den Loro Parque transportiert wird, wo ein Leben in Gefangenschaft alles ist, was sie erwartet. Die Free Morgan Foundation wurde gegründet, um Morgan zu helfen, zu ihrer Familie und in ihre Heimatgewässer in Norwegen zurückzukehren.
Mehr Informationen:www.freemorgan.org
Die Mitbegründerin der FREE MORGAN FOUNDATION, Dr. Ingrid N. Visser, hat einen Epilog zu diesem Kinderbuch geschrieben und es bei einem Treffen bereits signiert. Ebenso werde ich das Buch als Autorin (bekannt durch die Serie über den Schwertwal Zabu) noch speziell für den Meistbietenden signieren, sobald die Auktion beendet ist.

Kontrolliert wird die Spende des ersteigerten Betrages durch die FREE MORGAN FONDATION.

Als Zugabe gibt es 5 silberfarbene Delfin-Kunstoffanhänger, 5 FREE MORGAN Aufkleber, 3 Flyer sowie ein Foto vom Treffen mit der Biologin.


Zum Buch:

Delfin in Not

Julian und Sofie dürfen die Sommerferien bei ihrem Onkel Richard und seiner Frau am Meer verbringen. Schwimmen, an der Küste herumklettern, faulenzen - die Zwillinge sind begeistert. Doch dann beobachten sie auf einer Bootsfahrt, wie sich ein Delfin in einem Fischernetz verfängt. Julian und Sofie können den Tümmler befreien, aber er ist verletzt. Die Kinder bitten den Inhaber eines Delfinariums um Hilfe. Doch will Herr Kramer wirklich das Beste für den Delfin?
Ein spannendes Delfinabenteuer, bei dem Sofie und Julian über sich selbst hinauswachsen. Mit Sachinformationen zu Delfinen und Delfinarien im Anhang.

Ab 8/9 Jahre, 59 Seiten, farbige Bilder, 15 x 21 cm

Hier gehts zur Auktion auf Ebay
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.