Paten-Schweine kommen ins Fernsehen

Bereitwillig „posierten“ die Jungschweine für den Kameramann des Bayerischen Fernsehens. Foto: M. Hailer

Einladung: Am Samstag öffentlicher Schweineaustrieb

Die Schweine sind los ... So heißt es am Samstag, 30. April 2016, beim geselligen Schweineaustrieb im Rahmen des nachhaltigen Projekts „Waldingers Paten-Schwein“. Bereits im Vorfeld war am Montag der Bayerische Rundfunk zu Gast, denn die Aktion von Metzgermeister und Landwirt Herbert Waldinger findet mittlerweile auch überregional große Resonanz.

Alle Interessierten – insbesondere natürlich jene, die bereits eine Patenschaft übernommen haben oder noch mit dem Gedanken daran spielen – sind an diesem Samstag um 15 Uhr nach Loipertshausen (Gemeinde Schweitenkirchen) eingeladen. Der Unterstand für die insgesamt 30 Paten-Schweine und die Einzäunung der großen Weide am Ortsausgang Richtung Dürnzhausen sind jetzt fertiggestellt. Am 30. April dürfen die Ferkel zum ersten Mal die ganze Freifläche „beschnuppern“ und erkunden. Das wird sicher ein Riesenspaß, auch für die Zuschauer. Sie können sich mit eigenen Augen davon überzeugen, wie gut es den Schweinchen geht. Und natürlich ist auch für eine kleine Stärkung zu extra kleinen Preisen gesorgt.

Eine Rundfunkreporterin und ein Kameramann des Bayerischen Rundfunks waren bereits am Montag nach Loipertshausen gekommen. Für die Aufnahmen wurde vorab ein kleiner Teil der Weide für die Jungschweine geöffnet. Eine gute Gelegenheit, sie schon einmal ein wenig an den Freilauf zu gewöhnen. Und trotz kurzer Schneeschauer und Temperaturen von nur knapp über Null Grad zog es die Schweine aus ihrem Unterstand nach draußen und sie schienen sich pudelwohl zu fühlen.

Herbert Waldinger und Franz Böhm, Chef von ADVERMA Markenkommunikation, als Vertreter der Paten wurden für das Radio- und Fernsehpublikum interviewt und gefilmt. Die „Hauptdarsteller“ waren aber natürlich die Paten-Schweine. Der Radiobeitrag soll – wenn sich die Programmplanung aufgrund wichtigerer aktueller Ereignisse nicht noch ändert – bereits am Freitag ausgestrahlt werden. Der Fernsehbericht wird vermutlich in der kommenden Woche (der genaue Termin steht noch nicht fest) in der Abendschau Süd zu sehen sein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.