2014 - das Ereignis in Penzberg

Penzberg: An der Freiheit | Heute vor 20 Jahren wurde der Verein "Oldtimerfreunde Penzberg" gegründet. Anfangs galt das kleine Grüppchen Begeisterter als sogenannte Exoten im Ort. Jahr für Jahr stieg das Interesse an Oldtimern und das Ergebnis am Wochenende vom 23. bis 25.05.2014 stand den Oberländern ins Gesicht geschrieben: aus Stadt und Land kamen viele und freuten sich mit den Vereinsmitgliedern.

Gleichzeitig hatte auch der AMC-Penzberg Jubiläum - jedoch ein ganz Besonders: Er feiert sein 90-jähriges Bestehen. Aus diesem Grund war eine größere Veranstaltung mit einer Ausfahrt und vielen Überraschungen geplant. Dieses Gesamtereignis für die ganze Familie konnte sich sehen lassen. Über 300 Old- und Youngtimer (Autos) und etwa 100 Traktoren und über 150 Motorräder fanden auf den Platz. Die Begeisterung fand keine Grenzen. Die Organisatoren haben sich selbst übertroffen. Sogar die BMW-Group als Hauptsponsor brachte ein paar Highlights an Museumsfahrzeugen, wie z.B. BMW 308, 502, 507 und einige interessante Motorräder mit. Es wirkten unter anderem mit: zahlreiche VW Käfer, Porsche 356 bis 911, Mercedes 170 bis 560, DKW 3/6 - auch als seltenes Cabrio. Dann stand da als Einzelstück und Prototyp einer neuen Serie: ein silberner Elisar. Wie die Fotos zeigen, stand dieser sehr häufig im Mittelpunkt. Eine weitere Seltenheit: ein MONZA - jedoch kein Opel, sondern ein Audi Monza. Diverse Opels, Ford´s und ein paar interessante Amischlitten rundeten das Bild ab. Eine sehr tolle Veranstaltung bei schönstem Frühjahrs-Wetter.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.