Der erste Kontakt zu Mystique India

Eines Abend ging ich in eine der vielen Läden auf der White Avenue. So sprach ich mit dem Besitzer Prankja, einem Inder dem ich meine Dienste als Fotograf anbot. In seinem Laden waren Artikel aus Indien zu erstehen. Von Möbeln bis Schmuck war fast alles zu haben was aus Indien den Weg nach Kanada fand. Er versprach mir über mein Angebot nach zu denken.
Als ich ging half and ich noch ein grade verkauftes Mobelstück zu verladen und kündigte gleich noch eine balding Rückkehr bei ihm an...


www.mystiqueindia.com
1
2
1 4
1 4
1 4
3
3
3
1 3
1 3
1 3
3
3
2
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
57.340
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 25.01.2014 | 07:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.