Adenstedter Volker Löhr spendet Peiner Kreismuseum bezauberndes Großobjekt.

Seit Wochenanfang begrüßt die Besucher des Peiner Kreismuseums ein ganz besonderes Exponat im Foyer. Spender Volker Löhr aus Adenstedt erinnert sich. „Eigentlich wollte ich nur Kisten mit Trödel für mein Geschäft in Solschen ankaufen, doch als der freundliche ältere Herr aus Peine mich in den Keller führte, zeigte er mir stolz das bezaubernde Kirmes-Modell eines Vergnügungsparkes an dem er seit 1984 gebastelt hatte und ich war sofort begeistert!“ Löhr stammt aus einer alten Schaustellerfamilie und hat schon als Kind tatkräftig auf dem Rummel mit gewirkt. Als der Erbauer Joachim Jarnut davon erfuhr, versprach er dem Adenstedter es ihm zu überlassen, wenn die Zeit reif wäre. „So um 2010 meldete sich der 78-jährige Peiner und ehemalige Ausbildungsmeister im Peiner Stahlwerk dann bei Löhr, der sich mit seinem „Flohmarkt-Eck“ bis dato schon einen Namen gemacht hatte und sogar im Fernsehen Auftritte in einschlägigen Trödel-Sendungen verbuchen kann, um ihm das detailverliebte Diorama zu überlassen. Löhr nahm es dankend entgegen und verfrachtete es zunächst auf den Dachboden. Im Sommer dieses Jahres begeisterte ihn jedoch die Spielzeug-Ausstellung im Kreismuseum derart, dass er beschloss, das Großobjekt zu spenden.

Alles dreht sich, blinkt und funkelt


Jarnut hatte einst tief in die Trickkiste gegriffen - Plattenspieler treiben Karusselle an; Püppchen stellen Kinder dar; selbst an die Bratwurst-Bude hat er gedacht! Unter den bewährten Händen von Museumshandwerker Andreas Schaperdoth funktioniert das Modell nun auch technisch wieder und kann den ganzen Dezember über besichtigt werden. „Wir werden es wohl künftig regelmäßig zur Adventszeit zeigen“, verspricht Leiterin Dr. Ulrika Evers, die sich, wie erste Besucher auch, schon in das Ensemble „verliebt“ hat!

Foto: v.li. Löhr, Evers, Jarnut
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
51.299
Werner Szramka aus Lehrte | 13.12.2015 | 18:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.