Mit Elan in das Neue Jahr

Sport, Spiel viel Spaß
Sportlich ging es los


"Winterspeck ade", unter diesem Motto trafen sich die Aktiven Passiven des Peiner Walzwerker Vereins gleich zu Beginn des neuen Jahres auf der Kegelbahn.

Im Namen des Leitungsteams begrüßte Günter Kerzel die Anwesenden, insbesondere die Königin Brigitte Schuster und wünschte allen noch ein frohes neues Jahr und sprach den Geburtstagskindern des Monats Dezember nachträgliche Glückwünsche aus.

Dann stürmten die Anwesenden die Bahnen.
Gelangen die Würfe auf Bohle und Schere ganz gut, so fanden viele Kugeln auf Asphalt nicht ihr Ziel.

Karl Heinz Rühling schaffte sogar eine Neun, was mit viel Beifall honoriert wurde. Allen anderen bekamen dafür aber eine Pumpe "gutgeschrieben".

Sieger bei den Männern wurden Karl Heinz Rühling, gefolgt von Klaus Schuster und Klaus Hillegeist.

Bei den Frauen hatte Uschi Heuer die Nase vorn und ließ Heidi Hillegeist und Edelgard Kerzel hinter sich.

Kleine Präsente waren ihnen sicher.

Marga Jäger konnte den von Günter Kerzel selbst gebastelten Holzhasen für die meist geworfenen Pumpen entgegen nehmen.

Bei dem anschließenden Essen wurde verabredet, dass man am Samstag, 06. Februar zur Wildfütterung in den Harz fährt. Der Bus startet um 15.00 Uhr vom Friedrich-Ebert-Platz ab.

Die für den 09. Februar vorgesehene Veranstaltung fällt aus.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.