TV Pattensen ehrt langjährige Mitglieder

Ehrung für 40-jährige Mitgliedschaft
Ein erfreulicher Tagesordnungspunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Tennisverein Pattensen war die Ehrung langjähriger Mitglieder des Vereins. Immerhin zeugt doch langjährige Mitgliedschaft von Spaß und Freude am Vereinsleben, selbstverständlich auch an der sportlichen Herausforderung. Der 1. Vorsitzende, Hartmut Dreiling, konnte die anwesenden Mitglieder Ingrid und Klaus Curdt für 40-jährige Mitgliedschaft ehren. Grüße richtete er an Jochen Ehrhardt aus, der ebenfalls 40 Jahre Mitglied ist, aber aufgrund einer Erkrankung nicht an der Versammlung teilnehmen konnte. Vor der Ehrung berichtete der Vorsitzende über die Aktivitäten im Verein. Neben der „normalen“ Vereinsarbeit und Teilnahme an Verbandssitzungen ist hervor zu heben, dass sich mit dem Bau einer Bewässerungsanlage für die Tennisplätze 1 – 4 die Platzverhältnisse erheblich verbessert haben. Damit haben sich die Hoffnungen erfüllt und die Investition schon nach einer Saison gelohnt. Aus sportlicher Sicht gab es zu berichten, dass 7 Jugend und 11 Damen- und Herrenmannschaften am Punktspielbetrieb teilgenommen und sich beachtlich geschlagen haben. Herausragend war der Aufstieg der Herren-40-I in die Regionsliga, der Verlustpunktfrei errungen wurde, aber auch die nur knapp verpassten Aufstiege der Damen-60 und Damen-30 sowie der Juniorinnen. Erfreulich ist die gute Finanzlage des Vereins, über die der Kassenwart berichtete. Trotz vom Regionssportbund bezuschusstem Bau der Bewässerungsanlage ist die Finanzlage solide, so dass in diesem Jahr ein erster Sanierungsabschnitt der sanitären Anlagen des Vereinsheims begonnen werden kann. Zum Jahresende kann das Darlehen für das Vereinsheim abgelöst werden, so dass der Verein ab 2016 schuldenfrei ist. Kein Problem war die Neu- bzw. Wiederbesetzung der zur Wahl stehenden Vorstandsposten: 2. Vorsitzender Uwe Eilers, Schatzmeister Wilhelm Zeddies, Schriftführerin Susanne Schlothan, Kassenprüfer Marion Ellmers und Dirk Lindner, Beirat Daniela Ehrhard, Bettina Stark und Anne Magyar. Der Bauausschuss informierte über die am 28.03. und 04.04. jeweils von 9 – 13 h geplanten Termine zur Saisonvorbereitung, an denen für die Mitglieder die Möglichkeit besteht, den jährlichen Arbeitsdienst zu leisten. Bei gutem Wetter und erfolgreicher Platzvorbereitung wird der Bauausschuss die Tennissaison durch Schlagen des ersten Balls eröffnen. Und das traditionelle Saisoneröffnungsturnier wird am 25.04. ab 10 h stattfinden, diesmal mit separater Gruppe der Altersklasse ab 60. Tennisinteressierte Zuschauer sind herzlich willkommen, dabei besteht natürlich auch die Möglichkeit, sich über den Verein zu informieren, besser noch, dem Verein beizutreten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.