TSV Pattensen: Gewinner des Fußball-Regelquiz geehrt

v.l.: Andreas Junge, Sebastian Mück Maik Sendelbach, Mick Raer, und Harald Kunze
Im Zuge der Feierlichkeiten zum 125-jährigen Bestehen des TSV Pattensen waren die Fußballschiedsrichter mit einem eigenen Stand vertreten.
Neben allgemeinen Informationen rund um dieses Ehrenamt konnten interessierte Gäste auch ihr Fachwissen in Bezug auf die geltenden Fußballregeln testen.
Nach etwas zögerlichem Beginn stellten sich nach und nach immer mehr den jeweils fünfzehn Fragen aus dem aktuellen Fragenkatalog der Schiedsrichterausbildung.
Hierbei ging es schwerpunktmäßig um die richtige Anwendung der Abseitsregel, aber auch um die korrekte Spielfortsetzung nach verschiedenen Spielunterbrechungen sowie den Einsatz der gelben und roten Karten.
Zu jeder Fragestellung waren mehrere Antworten vorgegeben, von denen jeweils die richtige Antwort anzukreuzen war. Obwohl die Fragen sich fast ausschließlich auf alltägliche Spielsituationen beschränkten, gelang es weder aktiven Spielern, noch Trainern und Betreuern alle Fragen korrekt zu beantworten.
Am Donnerstag, den 04. Juni konnten dann die drei Besten auf dem Sportplatz die von Harald Kunze gestifteten hochwertigen Fußbälle als Preis entgegen nehmen.
Mit dreizehn richtig beantworteten Fragen belegte Maik Sendelbach den ersten Platz vor Mick Raer und Sebastian Mück, die jeweils zwölf Fragen richtig beantwortet hatten.
Die Ehrung fand kurz vor Beginn des B-Jugendspiels des TSV-Pattensen gegen den JFV Calenberger Land II im Beisein der Pattenser Spieler statt, die sich natürlich besonders über die Regelkundigkeit ihres Mitspielers Mick Raer freuten.
Deshalb gilt unser Dank auch dem Schiedsrichterkollegen sowie der sportlichen Leitung, die uns die erforderliche Zeit kurz vor Spielbeginn eingeräumt haben.
Wir wünschen den drei Preisträgern für Ihre sportliche Zukunft beim TSV weiterhin alles Gute und vielleicht sehen wir den Einen oder Anderen mal als aktiven Schiedsrichter wieder. Das erforderliche Fachwissen haben Sie jedenfalls schon eindrucksvoll nachgewiesen.
-Andreas Junge Schiedsrichter-Obmann-
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.