Tennis macht Ferienkindern viel Spaß!

Kennlernen
Pattensen: Tennisplatz | Im Rahmen der Ferienpassaktion der Stadt Pattensen meldeten sich 21 neugierige Kinder zum „Tennis-Schnuppern“ auf der Tennisanlage des Tennisverein Pattensen an. Jugendwartin Christina Fibranz hieß die Kinder am 06. August herzlich bei strahlendem Sonnenschein willkommen. Nach einer kleinen Vorstellungsrunde, bei der die TeilnehmerInnen neben Namen und Alter auch angaben, ob und welchen Sport sie bisher betrieben haben, wurden sie in drei Gruppen aufgeteilt. Unter Anleitung von Chr. Fibranz und Helfern wurden anschließend leichte Ballübungen zum Eingewöhnen und Erlangen des Schläger- und Ballgefühls durchgeführt. Danach ging es bald zur Sache und es wurden Schlagübungen vorgenommen. Dabei mussten zugeworfene Bälle möglichst über das Netz geschlagen werden. Landeten anfangs noch viele Bälle auf den Nachbarplätzen oder im Netz, wurden die Schläge zunehmend besser. Mit den kleinen Erfolgen hatten die Teilnehmer auch immer mehr Spaß an den Übungen. Am Ende konnten sogar einige Bälle hin und her gespielt werden. Erstaunlich, hatten die Kinder doch nur 2 Stunden Zeit. Aber, so ist das, Kinder lernen schnell. Zum Abschied gab es für alle Teilnehmer ein kleines Erinnerungsgeschenk und so verließen am Ende 21 Kinder glücklich und zufrieden die Tennisanlage. Vielleicht hat es bei der einen oder dem anderen ja auch gefunkt und sie kommen wieder, um richtig Tennisspielen zu lernen.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Nachrichten | Erschienen am 01.10.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.