Judo mal anders !!!!

Die Judosparte unterwegs
Am Sonntag, den 19.06.2016, unternahm die Judosparte des TSV Pattensen eine Radtour.
Bei ruhiger Wetterlage und angenehmer Temperatur ging es los. Nach einigen gefahrenen Kilometern mit viel Spaß und Hallo, verbrachten die Judokas den ersten Halt in der Leinemasch bei Grasdorf auf einem tollen Spielplatz. Mit der Animation des Trainers Thomas Pischel konnten die Kinder bei vielen Spielen ausgelassen toben und natürlich auch die vorhandenen Geräte begutachten und ausprobieren.
Nach ca. einer Stunde ging es dann weiter direkt nach Grasdorf in den Garten der Spartenleiterin Elke Kohlgarth. Mit dem verführerischen Duft des Grills, der schon gut vorbereitet von Torsten Wolff und seiner Familie auf alle wartete, wurde der Hunger geweckt. Alle kamen zusammen um gemeinsam zu essen und in den Nachmittag zu starten. Die Kinder hatten viel Freude daran, den Kirschbaum zu plündern, den ganzen Garten zu erkunden und sich abermals auszutoben.
Zu guter Letzt gab es dann noch für alle ein Eis zum Abschied und die Judokas versammelten sich an ihren Fahrrädern, um den Rückweg anzutreten.
Erschöpft aber gut gelaunt kamen dann alle am Ausgangspunkt, dem Rodelberg, in Pattensen an und wurden nach einem tollen Tag von ihren Eltern wieder in Empfang genommen.

Großer Dank geht an alle Organisatoren, die diesen schönen Tag möglich gemacht haben:
Elke Kohlgarth, Thomas Pischel, Torsten Wolff und Familie, Heinz Walter, Kai Prüser und Katharina Blank
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.