JHV beim TTC Onyx Schulenburg

Anja Jaster (25 Jahre Mitglied) und Thorsten Quindel
Am Samstag, den 12. März fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des TTC Onyx Schulenburg statt. Fast 50 Mitglieder folgten der Einladung von Thorsten Quindel und fanden sich ab 19.00 Uhr in "Kalis Bistro" ein.

Nach Feststellung der Stimmberechtigten sowie einiger Grußworte (u.a. von Svenja Blume, Ortsbürgermeisterin) stellten die handelnden Personen im Verein ihre Jahresberichte vor. Hier wurde noch einmal das vergangene Sportjahr bilanziert und die erzielten, teils sehr erfolgreichen Ergebnisse vorgetragen.

Nach Entlastung des alten Vorstandes musste ein neuer Vorstand gewählt werden. Svenja Blume als Ortsbürgermeisterin übernahm die Wahlleitung für die Wahl des 1. Vorsitzenden. Hier wurde einstimmig Thorsten Quindel wiedergewählt.




Hier die weiteren Ämter:

2. Vorsitzender - Mario Wagner
Sportwart - Gundolf Freitag
Schriftwart - Torsten Grube
Jugendwart - Tobias Quindel
Kassenwart - Gerhard Stappenbeck
Kassenprüfer - Achim Meier
Sprecherin Damengymnastik - Gerda Serth

Nachdem der Vorstand komplett gewählt wurde, konnte der Vorsitzende Thorsten Quindel noch verdiente Mitglieder ehren.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde Anja Jaster geehrt.
Für 30 Jahre Mitgliedschaft wurden Eveline Reuter (Damengymnastik)
Martin Möller und Manuel Ibarra geehrt.
Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Gisela Kalinka (Damengymnastik), Thomas Fricke und Matthias Kalinka geehrt.
65 Jahre lang sind Otto und Julius Kalinka im Verein.
Allen Geehrten gebührt der Dank des Vorstandes des TTC Onyx.

Ein Antrag lag dem Vorstand vor. Die Gründung einer Cheerleading-Abteilung. Der Antrag wurde ohne Gegenstimmen angenommen. Infos hierzu folgen zeitnah.

Nach dem offiziellen Teil der Versammlung saß die Gemeinschaft bei einem leckeren Essen (Kosten hierfür übernahm der "Kassenwart") noch einige Stunden beisammen. Gegen 23.45 Uhr gingen dann auch die letzten nach Hause.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.