Gemeinsame Landesmeisterschaft in Hannover

Pattensen: Ratskeller Pattensen | Das Wochenende 23./24.1.2016 stand ganz im Zeichen der Gemeinsamen Landesmeisterschaft Latein 2016. Aus fünf Bundesländern kamen die Paare nach Pattensen, um hier die Turniersieger und – noch wichtiger – die jeweiligen Landesmeister zu ermitteln. Mit Starterfeldern von teilweise knapp 30 Paaren waren die Turniere am Samstag trotz des Wetters und der rutschigen Straßen sehr gut besucht. Dennoch gab es wenige Verzögerungen, was für Tänzerinnen und Tänzer, Ausrichter und Helfer sehr schön war. Der harmonische Turniertag hielt für das Publikum viele tolle Paare mit hübschen Kleidern und einigem Können bereit.

Ein langer Turniertag und ein noch längeres Turnierwochenende sind vorbei. Auch am Sonntag waren viele Tänzerinnen und Tänzer aktiv und verhandelten tänzerisch über den Titel „Landesmeister“. Wiederum gab es Starterfelder mit knapp 30 Paaren, was im Fall der Jugend B zu einer dritten Zwischenrunde führte. Danach konnten aber ein Finale und entsprechend auch Turnier- und Landessieger ermittelt werden. Das Publikum war zu Beginn des Tages noch etwas müde, steigerte seine Anfeuerungsrufe bis zum Abend hin aber immer weiter. Bei der Jugend A-Klasse war eine wunderbare Stimmung, die die Paare zu noch mehr Leistung antrieb: Im Jive zeigten die Paare gewagte Sprünge, bei der Rumba ließen sich die Damen in den Spagat fallen.
Fotos und Ergebnisse können Sie unserer Homepage entnehmen: www.tsz-odeon.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.