G-Junioren des TSV Schulenburg spielen erfolgreich!

Die erfolgreichen "G-Junioren" nach der Siegerehrung mit ihrem Pokal.
Fussball. Beim G-Junioren-Turnier der Spielgemeinschaft Gestorf/Hüpede-Oerie, welches am gestrigen Valentinstag in der Mehrzweckhalle in Pattensen ausgetragen wurde, erreichten die "kleinen" Nachwuchskicker des TSV Schulenburg-Leine unter der Leitung des Trainergespannes von Jens Müller und Gundolf Freitag einen tollen 4. Platz. In zwei Gruppen aus je vier Mannschaften wurden die Sieger und Platzierten ermittelt.

Die G-Junioren starteten mit einem knappen, aber vierdienten 1:0 Erfolg gegen den FC Völksen II in das Turnier. Im zweiten Spiel sah man sich dem Gastgeber aus Hüpede-Oerie gegenüber. Hier entschied ein Glückstreffer die Partie zu Gunsten der Hausherren. Aufgrund der engen Tabellensituation kam es dann zum finalen Gruppenspiel gegen den SV Eintracht Hiddestorf, wo zwingend ein Unentschieden her musste, um die Semifinals zu erreichen. Die "Mauertaktik" des TSV zahlte sich aus und so reichte das 0:0 und die erzielten 4 Punkte zum Einzug in das Halbfinale.

Hier hielt das Team um Kapitän Jan Kontusch lange Zeit gut mit. Ein unglücklicher Abpraller bescherte der Mannschaft des FC Völksen I die Führung, die später noch auf 2:0 ausgebaut wurde. Im Spiel um Platz 3 war die Konzentration nicht mehr so vorhanden, wie anfangs des Turniers und so sah man sich erneut einer Niederlage gegen die Gastgeber aus Hüpede (0:2) ausgesetzt.

Spätestens bei der Siegerehrung waren alle Kinder wieder frohen Mutes und freuten sich über den tollen Pokal und dem besten Abschneiden der G-Junioren bei einem Hallenturnier.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.