Das Wunder von Kirchdorf! TTC "Onyx" ist Regionsmannschaftsmeister der Senioren

Die erfolgreichen "Alten Säcke" aus Schulenburg nach ihrem 6:2 Erfolg über den TSV Rethen. v.l.n.r. Mario Wagner, Gundolf Freitag, Jens Fedderke und Daniel Meier
Heute am 22.06. hat der TTC "Onyx" Schulenburg Geschichte geschrieben.

Bei den Titelwettkämpfen in Kirchdorf (Barsinghausen) konnten die Kreisliga-Senioren die Saison mit einem Paukenschlag beenden. Im Finale gegen die leicht favorisierten Spieler des TSV Rethen setzten sich die Schulenburger überraschend deutlich mit 6:2 durch und holten die Senioren-Mannschaftsmeisterschaft erstmals nach Schulenburg/Leine.

Zum Spielverlauf. Die Doppel konnten überraschend beide gewonnen werden. Herausragend agierten Mario Wagner und Daniel Meier, die gegen das Spitzendoppel Uwe Jung/Norbert Igelbrink mit 3:1 Sätzen siegten.

Gundolf Freitag und Jens Fedderke setzten sich gegen Boris Miskovic und Helmut Schmökel durch. Danach siegte Gundolf Freitag gegen Igelbrink, und Jens Fedderke setzte sich gegen Jung in einem spannendem Spiel mit 3:2 durch. Mario Wagner erhöhte gegen Schmökel sogar noch auf 5:0, ehe Daniel Meier gegen Miskovic den ersten Gegenpunkt zulassen musste.

G. Freitag hatte anschließend gegen Jung keine Chance. Jens Fedderke blieb es vorbehalten, den 6:2 Sieg zu sichern. Er bezwang Igelbrink mit 3:0 Sätzen. Danach gab es kein Halten mehr und der Sieg wurde mit den mitgereisten Fans gefeiert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.