Arme Ritter als Adventsgebäck

Arme Ritter - Toastbrot-Scheiben kann man in Stücke schneiden und als Gebäck reichen
Dieses Rezept ist so einfach wie kostengünstig und total lecker!

Zutaten:

5 große oder 8 kleine Toast-Scheiben
1 Ei
100 ml Milch
1 TL Zucker oder 1 Tüte Vanillezucker
1 Prise Zimt oder Lebkuchengewürz
Etwas Butter oder Öl für die Pfanne

Zubereitung:

In einem Suppenteller das Ei mit der Milch, dem Zucker und dem Gewürz mit einer Gabel "klappern", also vermischen/aufschlagen.

In der Pfanne etwas Fett erhitzen
Eine Toastscheibe nach der anderen in die Ei-Mischung legen, umdrehen, abtropfen lassen und in die Pfanne legen.
Immer mal wenden, damit es goldbraun gebraten, aber nicht zu dunkel wird.
Jeweils aus der Pfanne nehmen und auf einem Gitter kurz abkühlen lassen.
Alle Brotscheiben in Stücke schneiden und diese in der Vanille-Puderzucker-Mischung wenden.
Fertig!


Schmeckt wie frisch gebackener Kuchen oder Waffeln!
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
12 Kommentare
57.393
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 04.12.2013 | 07:49  
14.140
Rashia Narih aus Langenhagen | 04.12.2013 | 09:32  
19.167
Ritva Partanen aus Wennigsen | 04.12.2013 | 10:06  
19.963
Stefan Kaiser aus Lehrte | 04.12.2013 | 11:03  
19.167
Ritva Partanen aus Wennigsen | 04.12.2013 | 14:53  
19.963
Stefan Kaiser aus Lehrte | 04.12.2013 | 15:09  
27.463
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 04.12.2013 | 15:54  
49.448
Kirsten Steuer aus Pattensen | 04.12.2013 | 16:31  
19.963
Stefan Kaiser aus Lehrte | 04.12.2013 | 17:27  
131
Ingrid Seffers aus Edemissen | 04.12.2013 | 17:59  
28.851
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 04.12.2013 | 20:12  
5.965
Holger Finck aus Langenhagen | 04.12.2013 | 21:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.