SPD-Radler im Wetterglück

Erkundung der Feste Calenberg mit Geocaching
Eigentlich wollte die SPD mit ihrer Radtour am 22. Juni dem Sommer entgegen radeln, doch die erhoffte Sonne lachte leider nur auf einem kleinen Teil der Strecke. Für die knapp 20-köpfige Radler-Gruppe war das jedoch kein Grund, die wunderschöne Pattenser Umgebung nicht in vollen Zügen zu genießen.

Zunächst wurde das Piest erkundigt, eine Pattenser Natur-Idylle, die allerdings nur den etwas älteren Mitradlern noch ein Begriff war. Dann ging es zur Feste Calenberg, bei der die heimatliche Geschichte ebenso ein Thema war, wie das Geocaching. Auf einem verwunschenen Weg entlang der Giftener Teiche, ging es dann über Jeinsen wieder zurück nach Pattensen.

Die Tour, die etwas länger als 20 Kilometer war, war für alle Mitradler gut zu schaffen und genau rechtzeitig beendet. Kurz nachdem der letzte Radler Dettmers Hof erreichte, kam ein Schauer runter, der unterwegs sicher keine Freude gewesen wäre. Aber regengeschützt, mit kaltem Getränk und Grillwurst konnte der Regen gelassen abgewartet werden.

SPD-Abteilung Pattensen-Mitte
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.