besinnen - nachdenken - loslassen - wohlfühlen - träumen

Sorge nicht um das, was kommen wird. Weine nicht um das, was vergeht. Aber sorge, dich nicht selbst zu verlieren, und weine, wenn du dahintreibst im Strom der Zeit, ohne den Himmel in dir zu tragen. (Friedrich Schleiermacher)

11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentare
19.159
Ritva Partanen aus Wennigsen | 07.01.2014 | 23:39  
395
Christiane Mahnke aus Seelze | 08.01.2014 | 09:39  
40.502
Markus Christian Maiwald aus Meitingen | 09.01.2014 | 17:26  
18.012
Elena Sabasch aus Hohenahr | 09.01.2014 | 17:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.