Musikzug Schulenburg reist mit Abordnung nach Winterhausen

Anlässlich des Dorfgemeinschaftsfests 2001 engagierte der Musikzug Schulenburg die Blaskapelle Winterhausen aus Franken. Der Bayerische Abend wurde ein voller Erfolg. Da sich die Musiker untereinander prächtig verstanden, entschlossen sich die Schulenburger im gleichen Jahr, zum Oktoberfest der Winterhäuser zu reisen. Seither finden jährlich gegenseitige Besuche statt.
Im Juli weihte die Blaskapelle Winterhausen ihr neu erbautes Vereinsheim mit einem Festakt ein. Aus terminlichen Gründen konnte der Musikzug leider nicht teilnehmen. Zum Oktoberfest, das immer am 3. Wochenende im Oktober stattfindet, machte sich aber eine 12 köpfige Abordnung des Musikzugs, bestehend aus aktiven und passiven Mitgliedern, auf den Weg nach Winterhausen. Im Gepäck hatten die Musiker ein nachträgliches Geschenk zur Einweihung: einen ca. 1,2 Tonnen schweren Findling, versehen mit einer Edelstahltafel mit der Aufschrift: „Musik verbindet Winterhausen und Schulenburg/Leine seit 2001“. In einem feierlichen Akt wurde der Stein mit Wasser aus dem Main und der Leine getauft, bevor er per Gabelstapler an seinen Platz vor dem Vereinsheim gehoben wurde. Am Abend wurde bis weit in die Nacht geschunkelt, gesungen und gefeiert. Nach einem zünftigen Frühschoppen, bei dem das Jugendorchester der Blaskapelle Winterhausen aufspielte, traten die Schulenburger am Sonntag wieder die Heimreise an.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.