Zeichnerinnen stiften eine Bank

Pattensen: Wanderweg um Pattensen | Studiengruppe Zeichnen Pattensen
Jeder kann seit einiger Zeit so gut gelaunt und entspannt auf der Bank sitzen, die von der Studiengruppe Zeichnen aus Pattensen gestiftet wurde.
Auf den Weihnachtsmärkten in Pattensen und Jeinsen wurden Karten und Kalender mit Zeichnungen der Gruppe verkauft. Auch in verschiedenen Pattenser Geschäften konnten die Buntstiftzeichnungen erworben werden. Dabei blieb eine größere Summe über, die für Projekte in Pattensen verwendet wurde.
Großzügige Beträge gingen an den Rettungsring Bad für den Treppenlifter und verschiedene bedürftige Familien. In Zusammenarbeit mit dem Pattenser Wegeteam wurde ein schöner Stellplatz für eine neue Bank zum Ausruhen gefunden. Sie steht schon seit dem Frühjahr auf dem Wanderweg, der von der Dammstraße abzweigt und im Bogen zum Motoballplatz führt. Die Bank trägt den Namen "Kunstpause" und erlaubt einen schönen Blick auf die Altstadt und Weideflächen.
Bei windiger, aber sonniger Wetterlage stellten sich die 11 Zeichnerinnen zum Foto auf und laden jeden Spaziergänger herzlich ein, auf der Bank Platz zu nehmen.
Auf diesem Weg bedanken wir uns bei allen, die mit dem Kauf unserer Werke unsere Initiative unterstützt haben. In diesem Jahr machen wir eine Pause und werden am Weihnachtsmarkt nicht teilnehmen. Karten und Pattensen Poster erhalten Sie weiterhin bei Frau Lindner im Teeladen am Marktplatz.
In der Vorweihnachtszeit wird es dort auch neue Weihnachtskarten geben.
Der Reinerlös wird auch wieder für soziale Zwecke verwendet werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.