Traumtänzer - Konzert des Musikzuges Schulenburg

Am letzten Wochenende (5./6.11.2016) hat der Musikzug Schulenburg, unter der Leitung von Tanja Meyer, sein Traumtänzer-Konzert in der Thomas-Kirche in Schulenburg aufgeführt.
Eröffnet wurde das Konzert mit der Jupiter-Hymmne. Die Zuhörer konnten sich unteren anderem über Melodien aus den Musicals Joseph und Cats freuen. Aber auch ein Medley von The Mamas and the Papas boten die Musiker ihren Zuhörern. Durch das Programm führte Stadtbrandmeister Henning Brüggemann. Mit viel Charme und Witz brachte er den Zuhörern die Stücke näher. Sehr stolz war Brüggemann, als er das kleine Nachwuchsorchester ankündigen durfte. Unter der Leitung von Tobias Quindel absolvierten die vier Mädchen mit Bravour ihr erstes Konzert.
Der Musikzug erinnerte auch an sein im September verstorbenes Mitglied, Wolfgang Beil. Das Stück "Aber dich gibt's nur einmal für mich", welches Quindel extra als Holzquintett schrieb, war ihm gewidmet.
Um die Stimmung der Lieder zu unterstreichen, sorgte die Firma BluLeu um Frank Blume, mit verschiedenen Lichteffekten für eine tolle Atmosphäre. Beim Stück "The Gloworm" erfreuten sich vor allem die jüngsten Zuhörer über kleine "Glühwürmchen", die sie auf einmal in der Kirche erblickten.
Die Musiker können auf ein erfolgreiches Konzertwochenende zurückblicken.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.