SPD Jeinsen gewinnt den Dorfgemeinschaftspokal

Pokalübergabe an Hans-Jörg Neef (SPD) durch Michael Burghardt (Horrido Jeinsen - re.)
Jeinsen. An den letzten drei Schießabenden konnte der SSV Horrido Jeinsen insgesamt 19 Mannschaften zu dem diesjährigen Dorfgemeinschaftspokalschießen begrüßen.

Mit viel Spaß und auch dem notwendigen Ehrgeiz wurden hervorragende Ergebnisse erzielt. Spontan wurden unter den anwesenden Jeinser Bürgern neue Mannschaften gebildet und an den Start geschickt.

Nach einem spannenden Wettkampf konnte die SPD Ortsgruppe Jeinsen mit 288 (von 300 möglichen) Ringen erstmals den Dorfgemeinschaftspokal erringen. Die spontan gebildete Mannschaft "Die Gesetzlosen" (282 Ring) und die Weihnachtsmarkt AG (281 Ring) wurden auf die nachfolgenden Plätze verwiesen.

Bereits bei der Siegerehrung wurden die ersten Schützen für die Mannschaften im nächsten Jahr verpflichtet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.