Schulenburg räumt auf!

Aktion "Schulenburg räumt auf" wieder ein voller Erfolg. 35 freiwillige Helferinnen und Helfer, darunter viele Jugendliche aus den Reihen des TSV, konnte der 1. Vorsitzende der UWG ,Rolf Kattenhorn, zur traditionellen überparteilichen Aufräumaktion rund um Schulenburg begrüßen. Von der Gestorferstraße - Abzweig Vardegötzen- Lauenstadt,, drei Teichen, Marienberg und Osterlandweg sind ab 09:00 Uhr bis 12:30 Uhr die fleißigen Helferinnen und Helfer unterwegs gewesen. Ausgangspunkt war das Schützenhaus. Dort stand ein großer von AHA bereitgestellter Container wo aller Unrat gesammelt wurde. Henning Finke holte mit seinen Wagen mit Anhänger die voller Müllsäcke und größeren Fundstücke ab, und sorgte auch für die Verpflegung der Wanderer. Bei der Aktion kamen auch kuriose Fundstücke zum Vorschein, wie z.B. ein abgetrennter Rehkopf, oder eine Vielzahl von kaputten Autospiegel. Leider auch Reifen und Altöl. Nach getaner Arbeit wurde zu einer kleinen Vesper ins Schützenhaus eingeladen. Bei Mettbrötchen, Würstchen und Getränken klang die Aktion dann aus. Allen Helferinnen und Helfern sei an dieser Stelle nochmals herzlich gedankt!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.