Radtour bei bestem Wetter „Auf den Spuren der Welfen“

Historische Leinebrücke Schulenburg
Am Samstag, den 11. Juli, machte sich eine Gruppe von gut 15 Radfahrern auf den Weg vom Rathaus in Pattensen nach Schloss Marienburg. Das Wegeteam im Stadtmarketing Pattensen hatte zur „Welfentour“ eingeladen. Schon der Startplatz, das Rathaus, war Herrenhaus einer königlich hannoverschen Staats-Domäne gewesen.
In Koldingen am „Amtshaus“ traf man wieder verstärkt auf die Welfen. Dies schöne, leider leer stehende Gebäude (fast ein Schloss) war Sitz der Verwaltung und Rechtspflege zur Zeit der Herzöge und Könige aus dem Welfenhaus. Herr Mücke aus Koldingen erklärte die Örtlichkeit und ermöglichte einen kurzen Besuch der an das Amtshaus angebauten Kapelle.
Die Karawane radelte – nach einem kurzen Halt am „Schwarzen Busch“, dem Ort eines mittelalterlichen Fememords – weiter über Ruthe und Schliekum nach Jeinsen. Hier gab es eine Pause, und es wurde die Kirche St. Georg besichtigt. Diese war „Garnisonskirche“ für die auf der Feste Calenberg stationierten Soldaten. Der welfische Herzog war hier als „Patron“ Hausherr der Kirche.
Herr Schneider, Ortsbürgermeister von Schulenburg, nahm sich die Zeit, die Radfahrergruppe in Schulenburg zur historischen Brücke über die Leine und zum Stauwehr am südlichen Ortsrand zu führen. Sehr interessant sprach er über die verzwickten technischen Probleme beim Bau der Brücke, die 1751 unter der welfischen Verwaltung gelöst werden mussten. Das Wehr dagegen diente der Wasserversorgung einer großen Wassermühle. Die Gruppe bedankte sich mit Beifall bei ihm.
Gegen 13:30 h erreichten die Radfahrer schließlich das Schloss Marienburg. Nach einer Verschnaufpause ging es um 14 Uhr in die Ausstellung „Auf dem Weg zur Krone“. Hier erfuhr man, wie es dazu kam, dass der welfische Kurfürst von Hannover zum König von England gekrönt wurde (wie auch 4 seiner Erben) und wie das Kurfürstentum Hannover zum Königreich aufstieg.
Bald nach der Führung machten sich die Radler auf den Rückweg. Insgesamt wurden etwa 35 Km zurückgelegt. Ein erlebnisreicher Tag – noch dazu bei bestem Wetter – ging zu Ende.
2
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.