Mein Jahr 2014 bei Myheimat im Kurz-Rückblick

Januar

Katja hatte die Idee, aus jedem Monat des nun endenden Jahres einen der eigenen Beiträge noch einmal vorzustellen. Das möchte ich gerne versuchen ... Mal sehen, was ich so finde.

Januar:

So hatte ich meine Myheimat-Freunde im neuen Jahr 2014 begrüßt

Februar:

Am 12. Februar zog in Oerie bereits der Frühling ein

März:

Im März hatte ich im Garten einen Sturz und zerrte/verstauchte mir das rechte Handgelenk. Solche Schmerzen wünsche ich meinen ärgsten Feinden nicht!!! Hier mein nächtlicher Albtraum aus dieser Zeit

April:

Anfang April guckten wir mal, wie weit der Frühling am Maschee schon war

Mai:

Schwarze Schwäne konnte ich bei einem dienstlichen Besuch in Hamburg im parkähnlichen Innenhof unserer Hauptverwaltung fotografieren.

Juni:

Die Ziegenbuche bei Bad Münder besuchten wir im Juni. Es war eine wunderschöne Wanderung und anschließend gab es ein edles Essen auf der Sonnenterrasse. Vorher und nachher war ich natürlich eine Weile bei den Zwergziegen im Streichelgehege.

Juli:

Im Juli muss ich mal zwei Ereignisse nennen: Mirabellenernte und Anbaden im Gartenpool

August:

Im August zog eine sechsköpfige Katzenfamilie bei uns ein - Mutter mit fünf Jungen!

September:

Im September waren wir (wieder einmal) bei einem sehr schönen Lektorengottesdienst unserer Freundin Renate Hartmann - diesmal in der Kapelle Boitzum.

Oktober:

Fast ausschließlich katzengeprägt war mein Oktober! Es ging nun darum, alle Kleinen gut unterzubringen, Anzeigen zu schalten, Kontakte zu beantworten, Termine zu machen ... Das erste der Katzenkinder "Nr. 5 lebt!" zog bereits am 15. Oktober bei uns aus, obwohl sie als letzte der Kleinen zu uns kam. Sie heißt jetzt Bea und ist eine Stubenkatze mit Bella, einem Katzenfindelkind.

November:

Wichtelzeit bei Myheimat ist immer im November, damit zum Nikolaustag alle Päckchen bei ihren Empfängern angekommen sind. Ein anderes Ereignis hat mich aber sehr bewegt - das Konzert von "Di Finkelstein Kapelye" im Kloster Wülfinghausen.

Dezember:

Nun ist der Dezember auch nur noch drei Tage lang und dann ist das Jahr vorbei!
Aufgrund eines Aufrufs der Myheimat-Redaktion schrieb ich in einer schlaflosen Nacht, was mir Weihnachten bedeutet.

Ich wünsche allen meinen Lesern und dem gesamten Myheimat-Team einen wunderschönen Jahreswechsel mit den Worten von Dietrich Bonhoeffer:

Von guten Mächten treu und still umgeben,
Behütet und getröstet wunderbar,
So will ich diese Tage mit euch leben
Und mit euch gehen in ein neues Jahr.
1
1
3
1
1
1
1
1
2 2
1
1
1
21
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
17 Kommentare
19.588
Katja Woidtke aus Langenhagen | 28.12.2014 | 20:58  
49.448
Kirsten Steuer aus Pattensen | 28.12.2014 | 21:15  
19.588
Katja Woidtke aus Langenhagen | 28.12.2014 | 22:51  
49.448
Kirsten Steuer aus Pattensen | 28.12.2014 | 23:16  
6.706
R. S. aus Lehrte | 29.12.2014 | 03:30  
13.527
Gerda Landherr aus Neusäß | 29.12.2014 | 05:58  
57.365
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 29.12.2014 | 08:39  
15.163
Gerhard Priester aus Daleiden | 29.12.2014 | 08:40  
49.448
Kirsten Steuer aus Pattensen | 29.12.2014 | 12:57  
15.163
Gerhard Priester aus Daleiden | 29.12.2014 | 13:09  
49.448
Kirsten Steuer aus Pattensen | 29.12.2014 | 13:22  
49.448
Kirsten Steuer aus Pattensen | 29.12.2014 | 15:48  
6.120
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 29.12.2014 | 16:17  
27.409
Shima Mahi aus Langenhagen | 29.12.2014 | 19:11  
49.448
Kirsten Steuer aus Pattensen | 30.12.2014 | 15:20  
110.996
Gaby Floer aus Garbsen | 31.12.2014 | 10:02  
15.372
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 01.01.2015 | 12:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.