Fanfarencorps spielt beim Kreisschützenfest in Sarstedt

Instrumentenneuvergabe durch Detlef Knust an Björn Gelse
Am Sonntag den 15.6.2014 sind die Spielerinnen und Spieler des Fanfarencorps Pattensen nach Sarstedt aufgebrochen, um am dortigen Kreisschützenfest musikalisch mitzuwirken.

Bevor alle Spieler aufbrachen, stand noch eine offizielle Instrumentenneuvergabe an. Einer unserer langjährigen und Bariton- Ältester Spieler Björn Gelse, unter den Vereinskameraden genannt „Else“, hat am heutigen Tag ein neues Bariton erhalten. Offiziell wurde dies vom 1. Vorsitzenden Detlef Knust überreicht und unser „Else“ war sichtlich stolz darüber. Durch diese langjährige Treue als aktiver Spieler seit mehr als 25 Jahren, hat er sich diese Anerkennung sichtlich verdient!

Nach diesem Ereignis, brachen nun alle Richtung Sarstedt auf. Nach Ankunft und dem Auspacken der Instrumente, wurde ein Warm- up durchgeführt und dann gemeinsam mit dem DLRG Richtung Aufstellungsort marschiert.

Dort angekommen, konnten alle noch kurz pausieren, bis der Umzug gegen 15:00 Uhr durch die Straßen Sarstedts startete. Reichlich Publikum stand am Wegesrand und so verging der Umzug bei sonnigem Wetter und gut gelauntem Publikum schnell. Das Fanfarencorps zeigte seine Showelemente- von Schnecke laufen bis lange Schlange war alles dabei.

Am Schützenplatz angekommen, wurden ein paar kühle Getränke zu sich genommen, einiger musiktreibender Vereine beim Spielen im Zelt gelauscht, bis das Fanfarencorps im Zelt selbst drei Stücke zum Besten gab- dafür gab es viel Applaus.

Gegen 17:15 Uhr ging es zurück zu den Autos, wo wir dann noch vom DLRG mit Leckerem vom Grill und kühlen Getränken versorgt wurden, um danach gestärkt den Rückweg nach Pattensen anzutreten.


SZFZ Pattensen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.