Schulenburg gewinnt den Sportcup der Jugendfeuerwehr Pattensen

Mirco aus Pattensen beim Wurf.

Oerie an einem Samstagmorgenmorgen im Juli. Der eigentlich so ruhige Ort ist erfüllt von Kinderstimmen, die sich gegenseitig anfeuern.


So geschehen am 18.07.. Denn der alljährliche Sportcup der Stadtjugendfeuerwehr Pattensen wurde dieses Mal in Oerie ausgetragen. Acht Mannschaften aus allen Jugendfeuerwehren waren angetreten, um die Beste Gruppe im Beach-Völkerball zu ermitteln. Pünktlich um 10:00 eröffneten der stellvertretende Stadtjugendfeuerwehrwart Marcus Pauli und der Ortjugendfeuerwehrwart Holger Mensing das Turnier. Gespielt wurde auf einer Reitanlage im Freien. Nach teilweise sehr knappen Spielen in der Gruppenphase wurden dann die Finalspiele nach den jeweils erreichten Plätzen in den Gruppen entschieden. Hier setzte sich die erste Mannschaft der Jugendfeuerwehr Schulenburg gegen die erste Mannschaft aus Hüpede im Spiel um den Gesamtsieg durch. Im Spiel um Platz 3 besiegte die Gruppe aus Pattensen die Oerier Auswahl.
Gegen 13:00 Uhr konnten die Mannschaften dann die Siegerurkunden aus den Händen von Pauli und Mensing entgegennehmen. Der ebenfalls anwesende stellvertretende Bürgermeister Karl-Heinz Bischoff-Tschirner dankte zuvor noch den Jugendlichen für ihr Engagement und freute sich über die starke Beteiligung der Jugendlichen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.