Pressemitteilung Nr. 27/2013 - Schulenburg – Sturm richtet leichte Schäden an

SYMBOLFOTO
Zwei Mal musste die Ortsfeuerwehr Schulenburg am 28.10.2013 ausrücken um Technische Hilfe zu leisten. Am Mittag gegen 12:00 hatten Sturmböen eine Birke im südlichen Marienberg umgeworfen und die dortige Straße blockiert. Drei Kameraden waren mit einem Fahrzeug im Einsatz um den Baum zu zersägen und die Straße frei zu räumen. Dieser Einsatz war gegen 13:00 h beendet.

Als der Wind gegen 17:00 h nochmals auffrischte, kippen zwei Tannen in der Hauptstraße auf ein Gebäude. Hier brauchte die Feuerwehr nicht tätig zu werden da keine Gefahr für Personen bestand und auch der Gebäudeschaden offensichtlich nicht groß ist. Eine Fachfirma wird hier tätig werden müssen. Die mit 2 Fahrzeugen angerückten 6 Kameraden konnte nach eingehender Lagebeurteilung und Übergabe der Einsatzstelle an den Eigentümer nach knapp 30 Minuten wieder einrücken.





gez. Henning Brüggemann, HBM
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.