Pressemitteilung Nr. 25/2014 - Koldingen – Ölspur behindert Feierabendverkehr

Abstreuarbeiten im Bereich Redener Straße/Rethener Straße
Am 21.08.2014 gegen 18:25 h alarmiert die Feuerwehreinsatzleitstelle die Ortsfeuerwehr Koldingen zu einem Umweltschaden. Im Kreuzungsbereich Redener Straße/B443 Rethener Straße hatte ein bisher unbekanntes Fahrzeug eine größere Menge Dieselkraftstoff verloren. Im Kreuzungsbereich war die Verschmutzung derart stark, das die Feuerwehr mit Ölbindemittel den Straßenbereich abstreuen musste um die Rutschgefahr zu minimieren. Um sicher Arbeiten zu können, lies Einsatzleiter Hans-Heinrich Schnehage die Redener Straße wie auch die Rethener Straße für ca. 15 Minuten voll sperren. Es kam zu Behinderungen im Feierabendverkehr. Der Verursacher konnte bisher nicht ermittelt werden. Verletzt wurde niemand. Der Einsatz war gegen 19:20 h beendet.

Im Einsatz war:
Ortsfeuerwehr Koldingen mit 10 Kameraden und 2 Fahrzeugen


gez.
Henning Brüggemann, 1. HBM
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.