Pressemitteilung Nr. 202/2016 Ausgezeichnet – 10 Mitglieder der Jugendfeuerwehr Hüpede bekommen die Jugendflamme I

Maurice erklärt die Beschriftungen eines Hydrantenschildes.
Zur Abnahme der Jugendflamme I kamen am Freitag, den 22.01. zehn Mitglieder der Jugendfeuerwehr Hüpede ins Feuerwehrgerätehaus. Dort wurden sie von Jugendwart Lennart Zirpel und seinem Stellvertreter Dominik Lücke und dem Betreuerteam an vier verschiedenen Stationen zu ihrem Feuerwehrwissen geprüft.
Die Jugendflamme ist in drei Stufen gegliedert, wobei in der ersten Stufe Grundwissen aus den Bereichen Gerätekunde, Aufgaben der Feuerwehr, das Anfertigen von Knoten und einfachen Tätigkeiten wie dem Schlauch aufrollen fordert. Anders als bei der Leistungsspange, wo der Gruppengedanke im Vordergrund steht, wird hier das Einzelkönnen gefordert.
Nach knapp zwei Stunden, in denen die Jugendlichen die Stationen bewältigt haben, konnten alle Teilnehmer die begehrten Abzeichen aus den Händen von Stadtjugendfeuerwehrwartin Dana Penzold und Marcus Pauli, dem stellvertretenden Stadtjugendfeuerwehrwart entgegennehmen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
19.348
Kurt Battermann aus Burgdorf | 25.01.2016 | 21:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.