Pressemitteilung Nr. 17/2014 - 2 Ergänzung - Schulenburg – Großfeuer vernichtet Restaurant

Brandbekämpfung mit dem Wenderohr der Drehleiter aus Pattensen
Kaum waren die Einsatzkräfte zur Ruhe gekommen, wurden die Ortsfeuerwehren Schulenburg, Jeinsen, Vardegötzen, Pattensen, Koldingen und Reden abermals zur Hauptstraße nach Schulenburg alarmiert. Am 17.04.2014 gegen 04:50 h wurde der Vollbrand des Dachstuhls gemeldet. Die Feuerwehreinsatzleistelle löste daraufhin Großalarm aus. Über die Drehleiter, einen mobilen Wasserwerfer und 2 C-Rohre erfolgte, wie schon in den Stunden zuvor, ein massiver Löschangriff. Nach ca. einer halben Stunde waren alle sichtbaren Brandnester bekämpft. Um sicher zu gehen, dass nun tatsächlich der Brand gelöscht war, blieb eine Brandwache noch bis 08:00 h am Brandort.

Bei diesem Einsatz waren nochmal ca. 70 Feuerwehrkameraden, Polizeibeamte und Kameraden des Rettungsdienstes im Einsatz der gegen 08:00 h beendet war.


gez.
Henning Brüggemann, 1. HBM
2
2
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
15.379
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 17.04.2014 | 16:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.