Pressemitteilung Nr. 08/2016 - Koldingen: Pkw nach Motorbrand schwer beschädigt

Feuerwehrleute öffnen die Motorhaube
Am 05.02.2016 gegen 16:30 h waren die Feuerwehren Koldingen und Reden im Einsatz um in der Redener Str. in Koldingen einen PKW-Brand zu löschen. Eine aufmerksame Feuerwehrkameradin hatte auf dem Heimweg von der Arbeit das Feuer entdeckt und einen Notruf abgesetzt. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr konnte ein Nachbar den Brand mit einem Pulverlöscher löschen. Die Feuerwehr öffnete die Motorhaube des BMW und untersuchte den Motorraum auf Brandnester. Gegen auslaufende Betriebsstoffe brachte sie unter dem Fahrzeug Bindemittel aus. Als Brandursache kann von einem technischen Defekt ausgegangen werden. Der Einsatz war gegen 17:00 h beendet. Verletzt wurde niemand.

Im Einsatz waren:

Ortsfeuerwehren Koldingen und Reden mit 3 Fahrzeugen 15 Kameraden
Polizei Pattensen mit einem Fahrzeug und einen Beamten

gez. H. Brüggemann, 1.HBM
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.